MÄDCHEN · FRAU · DAME
Dein Online-Magazin

Anzeige

Fit und grazil mit Pilates

Verena Geweniger ist Pilates-Trainerin und Vorsitzende des Deutschen Pilates Verbands. Für körperbewusste Frauen ist Pilates genau das Richtige.

Warum ist Pilates besonders bei Frauen so beliebt?

Jede Frau möchte sich elegant und grazil wie eine Tänzerin bewegen können. Für die eigene Körperspannung , Haltung und Beweglichkeit kann ich mit Pilates viel tun! Ich stärke zum Beispiel die Körpermitte. Das ist besonders für junge Mamas, die ihren Bauch loswerden wollen, interessant. Auch für berufstätige Frauen bietet Pilates viel: Generell sitzen wir alle zu viel, unsere Hüftmuskulatur verlernt ihre ursprünglichen Aufgaben. Wer also einen schönen, runden und straffen Hintern haben und etwas für den Rücken tun möchte, ist in einem Pilates-Kurs gut aufgehoben.

Wie oft und wo sollte trainiert werden?

Einmal in der Woche und dann noch in einem überfüllten Kurs trainieren, das reicht meist nicht aus! Bei mir sind maximal acht Personen in einer Gruppe, da kann ich noch jeden individuell beraten. Mindestens ein bis zwei Mal in der Woche wird bei mir trainiert. Ich gebe regelmäßig auch noch Hausaufgaben auf.

Pilates ist in den letzten Jahren in Mode gekommen. Viele Fitnessstudios und Turnvereine bieten Kurse an. Was ist bei der Wahl des Kurses und zu beachten?

Leider kann sich jeder Pilates-Trainer nennen und Kurse anbieten. Ich rate daher dazu, nur bei zertifizierten Trainern Kurse zu besuchen. Diese erkennt man am Logo „Deutscher Pilates Verband. Zertifiziertes Mitglied“. Trainer, die bei uns organisiert sind, müssen eine lange Ausbildung durchlaufen und sich immer wieder weiterbilden.

Kontakt

Deutscher Pilates Verband e.V.
Hippmannstraße 13
80639 München
Deutschland

info@pilates-verband.de
www.pilates-verband.org

Deine Empfehlungen:

Schwangerschaft

Anzeige

Fit und grazil mit Pilates

Verena Geweniger ist Pilates-Trainerin und Vorsitzende des Deutschen Pilates Verbands. Für körperbewusste Frauen ist Pilates genau das Richtige.

Warum ist Pilates besonders bei Frauen so beliebt?

Jede Frau möchte sich elegant und grazil wie eine Tänzerin bewegen können. Für die eigene Körperspannung , Haltung und Beweglichkeit kann ich mit Pilates viel tun! Ich stärke zum Beispiel die Körpermitte. Das ist besonders für junge Mamas, die ihren Bauch loswerden wollen, interessant. Auch für berufstätige Frauen bietet Pilates viel: Generell sitzen wir alle zu viel, unsere Hüftmuskulatur verlernt ihre ursprünglichen Aufgaben. Wer also einen schönen, runden und straffen Hintern haben und etwas für den Rücken tun möchte, ist in einem Pilates-Kurs gut aufgehoben.

Wie oft und wo sollte trainiert werden?

Einmal in der Woche und dann noch in einem überfüllten Kurs trainieren, das reicht meist nicht aus! Bei mir sind maximal acht Personen in einer Gruppe, da kann ich noch jeden individuell beraten. Mindestens ein bis zwei Mal in der Woche wird bei mir trainiert. Ich gebe regelmäßig auch noch Hausaufgaben auf.

Pilates ist in den letzten Jahren in Mode gekommen. Viele Fitnessstudios und Turnvereine bieten Kurse an. Was ist bei der Wahl des Kurses und zu beachten?

Leider kann sich jeder Pilates-Trainer nennen und Kurse anbieten. Ich rate daher dazu, nur bei zertifizierten Trainern Kurse zu besuchen. Diese erkennt man am Logo „Deutscher Pilates Verband. Zertifiziertes Mitglied“. Trainer, die bei uns organisiert sind, müssen eine lange Ausbildung durchlaufen und sich immer wieder weiterbilden.

Kontakt

Deutscher Pilates Verband e.V.
Hippmannstraße 13
80639 München
Deutschland

info@pilates-verband.de
www.pilates-verband.org

Deine Empfehlungen:

Schwangerschaft

Schreiben Sie uns!